Die Räumlichkeiten

DSC_6367

Die Bewahrung lokaler Authentizität ist ein großes Anliegen. Die Latschenhütte wurde daher überwiegend aus Holz gebaut. Das Dach ist mit Holzschindeln gedeckt, die Holztram sind aus grob geschnittenem Altholz, der große Kamin im Mittelpunkt wurde aus Quaderstein gemauert und auch das Mobiliar wurde authentisch, schlicht und rustikal-innovativ gewählt. Diese traditionellen Holzbauten, die durch Sonne, Regen und Schnee verwittert sind, tragen ehrlich und stolz die Spuren der erlebten Vergangenheit.

Besonderen Wert hat die Familie Pierer auf Details und Accessoires gelegt, die die Latschenhütte erst so richtig gemütlich machen: Wandvertäfelungen mit antiken Verzierungen, Stühle aus Tannenholz und lokaltypische Dekoration kombiniert mit großzügigen Sofas und bunten Kissen.

Die AlmStube mit offenem Kamin und die gemütliche Bar-Lounge bieten Platz für rund 200 Personen.

Auf Anfrage wird die Lounge exklusiv vermietet. Gerne organisiert das Team rund um Alfred Pierer einen eigenen DJ und ein kulinarisches Verwöhnprogramm: Beginnend bei Finger Food über kalte Platten bishin zu einem Buffet – in der Latschenhütte werden Sie bestens versorgt!

Weitere 150 Personen können in den Sommermonaten die wohltuenden Sonnenstrahlen im Freien genießen.

zur Location-Galerie